Im Jahr 1900 gilt im provinziellen Deutschland Malerei als inakzeptable Berufung für eine Frau, aber die Künstlerin Paula Becker ist entschlossen, nach eigenen Regeln zu leben. Die quirlige, 24-jährige Frau lehnt alles Konventionelle ab und ergründet ihren eigenen, einzigartigen Stil. In der ländlichen Künstlerkolonie Worpswede blüht sie auf und schliesst Freundschaft mit der Künstlerin Clara Westhof und dem Dichter Rainer Maria Rilke. In der Hoffnung, einen kreativen Seelenverwandten gefunden zu haben, heiratet sie Otto Modersohn. Fünf Jahre Häuslichkeit strapazieren aber Paulas Gemüt, und so reist sie allein ins moderne Paris, wo sie in eine von ihr so lang ersehnte Phase der schöpferischen Erfüllung und Selbstverwirklichung eintritt.
Paula
Sprache: D
Alter: ab 12 Jahren
149 Minuten (inkl. Pause)
Im Jahr 1900 gilt im provinziellen Deutschland Malerei als inakzeptable Berufung für eine Frau, aber die Künstlerin Paula Becker ist entschlossen, nach eigenen Regeln zu leben. Die quirlige, 24-jährige Frau lehnt alles Konventionelle ab und ergründet ihren eigenen, einzigartigen Stil. In der ländlichen Künstlerkolonie Worpswede blüht sie auf und schliesst Freundschaft mit der Künstlerin Clara Westhof und dem Dichter Rainer Maria Rilke. In der Hoffnung, einen kreativen Seelenverwandten gefunden zu haben, heiratet sie Otto Modersohn. Fünf Jahre Häuslichkeit strapazieren aber Paulas Gemüt, und so reist sie allein ins moderne Paris, wo sie in eine von ihr so lang ersehnte Phase der schöpferischen Erfüllung und Selbstverwirklichung eintritt.
Paula
Sprache: D
Alter: ab 12 Jahren
149 Minuten (inkl. Pause)
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×